PRIVATER BI-TREFF

Du kommst als Fremder und gehst als Freund



Ein bisschen Bi schadet nie, Klappe 69 zu Gast in Ginas Bi Treff Duisburg am Samstag, den 31.01.2009 und 11.02.2012

Ginas Bi Treff ist aus mindestens drei verschiedenen Gründen eine besondere Art von Swingertreff

1. weil die sympathische TS Gina selbst und autonom den kleinen Betrieb als "Ein-Frau-Unternehmen" führt.
2. Der Swingertreff, trotz seiner Lage im Rotlichtviertel von Duisburg und in unmittelbarer Nachbarschaft von verschiedenen Bordellen, ein wirklich rein privater erotischer Treffpunkt ist und
3. der Bi Treff auch hält was sein Name verspricht, denn in der Tat finden hier nicht nur bisexuell orientierte Damen, wie oft üblich, sondern auch Herren, interessierte Mitspieler.

Ebenfalls als sehr ungewöhnlich zu bezeichnen ist die Geschichte von Ginas Bi-Treff, als ein Club welcher in Ginas privaten vier Wänden seinen Anfang nahm und den man heute in der Charlottenstraße, mit der Hausnummer 80, besuchen kann. .
Nachdem Gina nämlich, vor einigen Jahren noch, mit ihren frivolen Sexpartys in der eigenen Mietwohnung, lange Zeit eine Menge Spaß hatte, kam es in dem Zusammenhang dann doch zu einigen Turbulenzen. Über die Zeit in ihrer Swinger- Bar in Duisburg, von damals bis heute, berichtet sie folgendes:

"Eigentlich wollte ich im Jahr 1997 nur mal eine kleine Sex- Fete bei mir zu Hause feiern. Es gibt nicht viele erotische Treffpunkte, außer vielleicht Sexkinos, wo sich TVs und TS und ihre Liebhaber treffen und vergnügen können.

Also kam ich auf die Idee, mal eine Party unter Gleichgesinnten auszurichten und warb dafür viele Leute in einer Internetcommunity an. Ich war mehr schockiert als überrascht, als plötzlich alle 40 Personen, die sich in einem Forum angemeldet hatten, tatsächlich an dem ersten Partyabend vor der Tür standen und dann von wilder Lust gepackt, meine Wohnung stürmten. Damit hätte ich nie gerechnet. Ich sagte jedem der sich anmelden wollte einfach zu, weil ich dachte, die meisten kommen doch sowieso nicht, aber da hatte ich mich gründlich getäuscht.
Da die erste Party so geil war, fasste ich den Entschluss nun öfter zu solchen Veranstaltungen einzuladen. Bald ging es jede Woche bei mir auf 60 qm in allen erdenklichen Stellungen, mit etlichen Gästen, heiß zur Sache und hoch her.

Leider währte der Friede nicht lang. Die Nachbarn vermissten angeblich ihre Schuhe, die sie vor der Wohnungstür stehen gelassen hatten. Ob meine Gäste wirklich Schuhe geklaut haben, weiss ich natürlich nicht. Die Musik war zudem wohl auch ab und an noch sehr laut am späten Abend, ganz abgesehen von den übrigen Geräuschen. Schließlich flog ich auf und man unterstellte mir die zweckentfremdete Nutzung meiner Wohnung. Das passierte alles innerhalb kürzester Zeit. Mir wurde es untersagt weiterhin in der eigenen Privatwohnung derartige Feste zu feiern.


Erst war ich natürlich sauer und enttäuscht, aber recht bald schon hatte ich eine Alternative und mietete am 31.12.2007 meine neuen Räumlichkeiten, für meine Partys, hier in dem speziellen Viertel in Duisburg an. Hier kann mir keiner mehr irgendetwas ankreiden.

Natürlich macht es so noch mehr Spaß, da man auch nicht mehr auf irgendwelche Nachbarn Rücksicht nehmen muss. In dieser Atmosphäre kann ich mich auch mehr entspannen und auch selbst die Party geniessen. Klar kümmere ich mich in erster Linie hinter der Bar um meine Gäste, aber ich bin auch immer noch selbst aktiv auf der Matte mit dabei.

Zu meinen Gästen zählen sehr viele TV und TS, die auch auf gut gebaute Herren lauern. Mit Rücksicht auf meine Gäste, nehme ich mich jedoch ab und an zurück und überlasse den anderen Damen und Herren den Vortritt, allerdings nicht immer. 
Mein Bi Treff ist und bleibt ein Projekt aus Leidenschaft. Hier mache ich mein Hobby zum Beruf. Dazu gehört die Arbeit, aber auch das Vergnügen. Auch wenn das jetzt eher so klingt, als wenn nur Bi Männer hier ihren Neigungen ausleben würden, ganz so ist es nicht. Zu meinen Stammgästen zählen auch viele Damen und Pärchen, die auch auf Bi-Damen und Herren stehen."

Wer von euch nun neugierig geworden ist und Gina in ihrem Bi Treff besuchen möchte, der findet weitere Infos unter http://www.ginasbitreffduisburg.de/

Die Reportage über Ginas Bi Treff mit echt heißen Bi- Szenen seht ihr demnächst bei Klappe 69. Einige Fotos der feuchtfröhlichen Bi-Orgie dürfen alle angemeldeten HW Club-Mitglieder bereits in unserem Memberbereich bestaunen. Viel Spaß dabei.